Startseite            
Angebote            
Termine            
Kursthemen            
Kontakt            
Links            
                
familienseminar.ch
 

Leben in der Familie

Dieses Ziel zu verwirklichen, an ihm festzuhalten ist heute viel schwieriger geworden. Der Lebensraum Familie ist von vielerlei Einflüssen bedroht. Andere, auf kürzere Dauer angelegte Lebensmodelle scheinen "erfolgversprechender" zu sein, werfen aber – inzwischen nachweisbar bei vielen Kindern und Jugendlichen – ihre Schatten. Aber auch in Familien, die zusammen bleiben, wächst die Not. Oft macht sich Hilflosigkeit breit.

Ehepartner können nicht mehr richtig miteinander reden. Sie sind unsicher in der Erziehung ihrer Kinder: Wie viele Grenzen brauchen sie, wie viel Freiheit? Im Beruf engagierte Väter ziehen sich immer mehr aus der Familie zurück und Frauen suchen einen Ausweg aus der "uneingeschränkten Verfügbarkeit" für die Familie – Belastungsproben für die Partnerschaft.

Heute Familie zu leben braucht mehr Wissen und Können als früher. Es braucht einen lebendigen Glauben, eine tragfähige, von gegenseitiger Achtung und Liebe geprägte Partnerschaft. Das will gelernt sein.

Unser Angebot

In diesem Seminar lernen Ehepaare ihren Lebensraum bewusst zu gestalten und ihre Probleme aus dem christlichen Glauben heraus zu lösen. Es wird versucht, Antworten auf dem Hintergrund der Spiritualität Pater Kentenichs zu finden.

Das Seminar wird seit 1994 angeboten. Wir haben beobachtet, dass die Familien dabei glücklicher werden. Dem Angebot liegt die Vision zugrunde, dem allgemeinen Trend nach schneller und leichtfertiger Trennung entgegenzutreten und die Scheidungsrate herabzusetzen. Es geht also nicht darum, eine Marktlücke auszufüllen oder von Ehekrisen zu profitieren. Unsere Arbeit bewegt sich im Bereich der Prävention. Wir möchten gesunde Familien stärken und miteinander verbinden.

Wir möchten den christlichen Ehepaaren helfen, zu ihrer ureigenen Berufung zu finden. Mit den Impulsen soll ein Know-how vermittelt werden, wie Ehe und Familie gelingen können.

Zielgruppe

Zielgruppe sind christliche Ehepaare, die bereit sind in ihre eigene Ehe und Familie zu investieren.

Arbeitsweise

Zentral sind Impulse durch Fachleute, das Partnergespräch und der Austausch im Plenum. Die Familien stellen ihre Erfahrungen zur Verfügung und lernen voneinander. Sie lernen an Beispielen geglückten Lebens. So wachsen Beziehungen zwischen den Familien. Ein Netzwerk solcher Familien ist vielleicht die Zukunft unserer Kirche.

Die Themen der beiden Kursjahre können nicht ausgiebig behandelt werden. Durch die Impulse soll das Gespräch in den Familien weitergehen. Jede Familie soll ihren originellen Weg selbst finden.

Kinderbetreuung

Ihre Kinder sind während der Kurszeit betreut.

Kursbegleitung

Der Kurs wird von einem Ehepaar über die gesamte Kursdauer begleitet. Das Begleit-Ehepaar ist während der Kurszeit anwesend und auch zwischen den Kursen ansprechbar für die Kursteilnehmer.

 
Hände
gemeinsam unterwegs